Sonntag, 2. Januar 2011 um 19.00 Uhr     

Neujahr mit Trio Fado

Maria Carvalho – Gesang
António de Brito – Gesang, Gitarre
Daniel Pircher - Portugiesische Gitarre
Benjamin Walbrodt - Cello 

____________________________

Sonntag, 16. Januar 2011 um 19.00 Uhr

tl_files/Sonntagskonzerte/images/pr.eric_lamb_web.jpg
©jashiro dean photography

Eric Lamb (NY) – Flöte

Marin Marais (1656-1728) - “Les Folies d´Espagne”
Phyllis Chen   - 'underneath' für Flöte und Tonaufnahmen
Arlene Sierra  - 'Art of Lightness'
Paul Clift  - 'Ergo'
Michel van der Aa - 'Rekindle' für Flöte und Tonaufnahmen

___________________________

Sonntag, 23. Januar 2011 um 19.00 Uhr     

tl_files/Sonntagskonzerte/images/pr.dan_deutsch_9_web.jpg

Dan Deutsch - Klavier solo

Fréderic Chopin- Sonate op. 35 in b-moll
Franz Liszt- Apres une lecture du Dante - Fantasia quasi una Sonata

___________________________

Sonntag, 30. Januar 2011 um 19.00 Uhr     

Avri Levitan – Viola
Jakob Spahn - Violoncello
Yael Kareth – Klavier

Johannes  Brahms  - Sonate für Viola und Klavier in Es-Dur op.120
Frédéric Chopin – Polonaise brillante für Violoncello und Klavier
Johannes  Brahms  - Klaviertrio a-moll op.114

___________________________

Sonntag, 6. Februar 2011 um 19.00 Uhr     

tl_files/Sonntagskonzerte/images/pr.klarinettenquartett_blattgold_web.jpg

Klarinettenquartett Blattgold

Friederike Roth, Evelin Achtenhagen
Benjamin Hummel, Hanno Pilz

Astor Piazzolla – Histoire du Tango
Werke von J. S. Bach, Joseph Horovitz, Henri Tomasi,
Jean Francaix u.a.

___________________________

Sonntag, 13. Februar 2011 um 11.00 Uhr - Matinéekonzert!  

tl_files/Sonntagskonzerte/images/pr.stegner_takahashi_3_web.jpg

Martin Stegner – Viola
Tomoko Takahashi – Klavier

Robert Schumann - Lieder ohne Worte

3 Romanzen für Viola und Klavier op. 94
Frauenliebe und Leben op. 42, Bearbeitung für Viola und Klavier
Dichterliebe op. 48, Bearbeitung für Viola und Klavier

___________________________

Sonntag, 20. Februar 2011 um 19.00 Uhr

tl_files/Sonntagskonzerte/images/pr.baillie_surahata_web.jpg

Surahata Susso - Kora (westafrikanische Harfe)
Maximilian Baillie
– Violine

Improvisationen über Mandinka-Traditionals und barocke Chaconne
Traditionelle westafrikanische und alte europäische Musik
Werke von J.S. Bach, Tarquinio Merula und Jean-Baptiste Lully

___________________________

Sonntag, 27. Februar 2011 um 19.00 Uhr    

tl_files/Sonntagskonzerte/images/pr.lila_milek+tobias_mueller_kopp_web.jpg

Lilia Milek - Sopran, Tobias Müller-Kopp - Bariton
Philip Mayers - Klavier

Gustav Mahler - Lieder aus "Des Knaben Wunderhorn".

___________________________

Sonntag, 6. März 2011 um 19.00 Uhr 

Michael Kimmelmann - Klavier
Herrzmannsohnquartett

Mathias Herr – Violine
Dorothea Diekmann – Violine
Albrecht Weißmann - Viola
Thomas Jürgensohn - Violoncello

Claude Debussy – Streichquartett g-moll
Johannes Brahms  - Klavierquintett f-moll

___________________________

Sonntag, 13. März 2011 um 19.00 Uhr     

tl_files/Sonntagskonzerte/images/pr.sonntagskonzert_13.3.2011_4_web.jpg
Werke für Flöte, Harfe und Streichtrio

Gergely Bodoky - Flöte
Elsie Bedleem - Harfe
Kamila Glass - Violine
Miriam Manasherov - Viola
Leslie Riva-Ruppert - Cello

Jacques Ibert - Deux Interludes für Flöte, Violine und Harfe
Gideon Klein - Streichtrio (1944)
Claude Debussy - Triosonate für Flöte, Viola und Harfe F - Dur op. 137
Jean Francaix - Streichtrio (1933)
Albert Roussel - Quintett für Flöte, Harfe und Streichtrio, op. 30

___________________________

Sonntag, 20. März 2011 um 19.00 Uhr 

tl_files/Sonntagskonzerte/images/pr.dohnanyi_trio_4_web.jpg

Dohnányi Trio Berlin

Olga Polonsky - Violine
Adam Römer - Viola
Stephan Koncz - Violoncello

Ludwig van Beethoven – Streichtrio op.3 in Es-Dur
Gideon Klein – Streichtrio
Ernst von Dohnányi – Serenade für Streichtrio op.10 in C-Dur

___________________________
Sonntagmorgen, 27. März 2011
bis Montagmorgen, 28. März 2011

6.00 - ca. 9.00 Uhr

tl_files/Sonntagskonzerte/images/pr.vexations.jpg
Dafydd Llywelyn am Flügel bei Wiederholung 492

Eric Satie – Véxations

in der Originalfassung mit 840 Wiederholungen

Es spielten:
Ludovico Einaudi, Björn Lehmann, Cédric Pescia, Johannes Roloff, Gottlieb Wallisch
außerdem: ein Streichtrio, zwei Chefdirigenten, ein Wiederholungstäter, ein Neurologe, ein Flugkapitän, ein Weltenbummler, ein kleines Mädchen und zahlreiche Gäste.

Idee und Künstlerische Leitung, Leihgabe des Flügels: Cédric Pescia

___________________________

Sonntag, 3.April 2011 um 19.00 Uhr

tl_files/Sonntagskonzerte/images/pr.valentin_radutiu_2_web.jpg

Valentin Radutiu – Violoncello
Per Rundberg
- Klavier

CD-Premierenkonzert

César Franck - Sonate a-moll
Peter Ruzicka - Recitativo
Dimitri Schostakowitsch - Cellosonate
Bohuslav Martinu  - Moses-Variationen

Gefeiert wird die Debut-CD von Valentin Radutiu –
im März erschienen bei OEHMS Classics.
www.radutiu.com

___________________________

Sonntag, 10.April 2011 um 19.00 Uhr

Forszpil

Klezmer

Naftule Brandwein - King of Klezmer-Clarinet - vom galizischen Shtetl bis ins schillernde Brooklyn und andere wundersame Geschichten.

Henner Wolter – Klarinetten
Slavko Filipovic – Akkordeon
Aleksander Franz – Kontrabass
Pan Marek – Zymbal, Perkussion

___________________________

Sonntag, 17. April 2011 um 19.00 Uhr    

tl_files/Sonntagskonzerte/images/Sonntagskonzert_17.April_2011.jpg

Auf Flügeln des Gesanges
Lieder, Duette und Briefe
von Fanny und Felix Mendelssohn

Barbara Ehwald - Sopran
Antonia Munding - Mezzosopran
Felizitas Eickelberg - Klavier

___________________________

Ostersonntag, 24. April 2011 um 19.00 Uhr    

Fritz Pahlmann – Horn
Gabriel Adorjàn – Violine
Diana Al-Hassani – Klavier

Johannes Brahms – Trio für Horn, Violine und Klavier
Ludwig van Beethoven – Sonate für Klavier und Horn,
Sonate für Klavier und Violine Nr.5, „Frühlingssonate“

___________________________

Sonntag, 1. Mai 2011 um 19.00 Uhr

Bachwoche Berlin 2011
„Bach solo“

tl_files/Sonntagskonzerte/images/pr.Bachwoche_1.5.2011_web.jpg

J.S. Bach -

Suite für Violoncello solo Nr.2  in d - moll
Jakob Spahn – Violoncello

Suite für Violoncello solo Nr.3  in C - Dur
Deanna Talens - Violoncello

Suite für Violoncello solo Nr.6  in D - Dur
Angela Park – Violoncello

Künstlerische Leitung der Bachwoche Berlin 2011 - Ben Hildner

___________________________

Sonntag, 8. Mai 2011 um 19.00 Uhr

Bachwoche Berlin 2011
„Ein Abend im Zimmermann´schen Caféhaus“

“Schweigt stille, plaudert nicht“ - Kaffeekantate - BWV 211
„Amore traditore“, BWV 203
Brandenburgisches Konzert Nr. 5 in D-Dur

Martina Welschenbach - Sopran
Paul Kaufmann - Tenor
Ben Wager - Bassbariton
Les Alchimistes Berlin
Ben Hildner - Leitung

Künstlerische Leitung der Bachwoche Berlin 2011 - Ben Hildner

___________________________

Sonntag, 19. Juni 2011 um 22.00 Uhr

tl_files/Sonntagskonzerte/images/pr.Nachtkonzert_10.6.2011_3.1_web.jpg

Nachtkonzert im Spiegelsaal

Rahel Rilling – Violine
Amihai Grosz  - Viola
David Adorján - Violoncello
Jonathan Aner – Klavier

Robert Schumann - Klavierquartett op. 47 Es-Dur
Johannes Brahms - Klavierquartett Nr. 3 in c-moll op. 60

___________________________

Sonntag, 26. Juni 2011 um 20.30 Uhr
Sonntagskonzerte am Bode-Museum – Eröffnungskonzert!

tl_files/Sonntagskonzerte/images/bodemuseum.jpg

Sommerspielstätte: open air vor dem Portal des Bode-Museums, Monbijoubrücken, Berlin Mitte

___________________________

The Duša Orchestra (Schweiz)
Balkan, Jazz
 

tl_files/Sonntagskonzerte/images/pr.dusa orchestra_3_web.jpg

Goran Kovacevic – Akkordeon
Peter Lenzin - Saxophon
Patrick Kessler – Kontrabass
Enrico Lenzin – Schlagzeug

In Zusammenarbeit mit den Besucher-Diensten
der Staatlichen Museen zu Berlin

The Duša Orchestra wurde unterstützt von

tl_files/Sonntagskonzerte/images/PH_logo_byline_DE_black.jpg

___________________________

Sonntag, 3. Juli 2011 um 20.30 Uhr im Spiegelsaal
Aufgrund des anhaltenden Regenwetters wurde dieses Konzert im Spiegelsaal gespielt

tl_files/Sonntagskonzerte/images/pr.yael kareth_1_web.jpg
Die Pianistin Yael Kareth

Werke für Sopran, Viola und Klavier
von Franz Schubert, Johannes Brahms, Manuel De Falla und Astor Piazzolla


Ruth Rosenfeld - Sopran
Avri Levitan - Viola
Yael Kareth - Klavier

Franz Schubert – Auf dem Strom D 943
Johannes Brahms – Zwei Gesänge op.91
Richard Löffler – Lieder
Manuel de Falla - Sieben spanische Lieder
Astor Piazzolla - Tangos

___________________________

Sonntag, 10. Juli 2011 um 20.30 Uhr am Bode-Museum

tl_files/Sonntagskonzerte/images/pr.klaviertrio wuerzburg 2_web.jpg

Klaviertrio Würzburg

Katharina Cording - Violine
Peer-Christoph Pulc - Violoncello
Karla-Maria Cording - Klavier

Antonín Dvořák -
Trio für Klavier, Violine und Violoncello e-moll op.90 Dumky-Trio

Bedřich Smetana -
Trio für Klavier, Violine und Violoncello g-moll op.15

In Zusammenarbeit mit den Besucher-Diensten
der Staatlichen Museen zu Berlin

___________________________

Sonntag, 17. Juli 2011 um 20.30 Uhr am Bode-Museum

tl_files/Sonntagskonzerte/images/pr.rositango_trio_1_web.jpg

Rositango Trio (Argentinien)

Osvaldo Paponi - Bandoneon
Claudio Pizzicati - Kontrabass
Raul Nofri - Klavier

Werke von Carlos Gardel, Osvaldo Pugliese, Anibal Troilo
Juan D'Arienzo, Astor Piazzolla

In Zusammenarbeit mit den Besucher-Diensten
der Staatlichen Museen zu Berlin

___________________________

Sonntag, 24. Juli 2011 um 20.30 Uhr am Bode-Museum

Dan Deutsch – Klavier solo

Werke von Franz Liszt

Etudes d'exécution transcendante
Après une lecture du Dante - Fantasia quasi una Sonata
Klaviersonate in h-moll

In Zusammenarbeit mit den Besucher-Diensten
der Staatlichen Museen zu Berlin

___________________________

Sonntag, 31. Juli 2011 um 20.30 Uhr im Spiegelsaal
Aufgrund des anhaltenden Regenwetters wurde dieses Konzert im Spiegelsaal gespielt

Hohenstaufen* - Ensemble

Rahel Maria Rilling – Violine
Gabriel Adorján – Violine
Sara Maria Rilling – Viola
Dávid Adorján – Violoncello

Antonin Dvořák - Streichquartett Nr. 12  F-Dur „Amerikanisches“
Maurice Ravel - Streichquartett F-Dur

*Das Kammermusikfestival Hohenstaufen
unter der Leitung von Rahel Maria Rilling
findet seit 2006 im süddeutschen Städtchen Hohenstaufen
am Fuße der historischen Burg statt:
www.hohenstaufen-festival.de

___________________________

Sonntag, 7. August 2011 um 20.30 Uhr am Bode-Museum

Madalina Pasol, András Vermesy
– Klavierwerke zu vier Händen

W.A. Mozart – Eine kleine Nachtmusik
Franz  Liszt - Harmonies du soir, Liebestraum. Nr. 3 Notturno, Valses oubliées, Ungarische Rhapsodie Nr. 2
Werke von Claude Debussy

In Zusammenarbeit mit den Besucher-Diensten
der Staatlichen Museen zu Berlin

___________________________

Sonntag, 14. August 2011 um 20.30 Uhr
Sonntagskonzerte am Bode-Museum – Finale!

tl_files/Sonntagskonzerte/images/pr.bodemuseum_2010_3_web.jpg

Lietzeorchester

Sergej Prokofjew - Violinkonzert Nr. 2  g-moll
Anton Bruckner -  Symphonie Nr. 0  d-moll 

Sergej Bolkhovets - Violine
Leitung - Hanno Bachus

In Zusammenarbeit mit den Besucher-Diensten
der Staatlichen Museen zu Berlin

___________________________

4. September 2011 um 19.00 Uhr   

Athena Quartett

Biliana Voutchkova – 1. Violine
Margherita Biederbick – 2. Violine
Miriam Götting - Viola
Kathrin Bogensberger - Violoncello

W.A. Mozart - Streichquartett KV 157
György Kurtág - Hommage à Mihály András, 12 Mikroludien für Streichquartett op. 13
Felix Mendelssohn - Bartholdy - Streichquartett  op. 13

___________________________

11. September 2011 um 19.00 Uhr

Michèle Gurdal - Klavier

Frédéric Chopin – 24 Préludes op. 28
Alexander Skrjabin – 24 Préludes op. 11

Der Zyklus der 24 Préludes in chromatisch ansteigender Abfolge steht in der Tradition Johann Sebastian Bachs.

Michèle Gurdal wird die Préludes der Komponisten Chopin und Skrjabin in jeder Tonart aufeinander folgend spielen. Der Hörer hat die außergewöhnliche Gelegenheit, die Werke nicht wie üblich als Zyklen in Ihrer Gesamtheit zu hören, sondern je Tonart -  gegenübergestellt.

___________________________

25. September 2011 um 19.00 Uhr

Die Feinsliebchen

Gesine Nowakowski - Sopran, Wiebke Kretzschmar – Alt
Ilja Köster - Klavier, Oliver Brod - Sprecher

Nachts

Lyrik und Lieder von
Joseph von Eichendorff, Robert Schumann, Johannes Brahms,
Friedrich Nietzsche, Gabriel Fauré, Ricarda Huch,
Max Reger, Gottfried Benn u.a.

___________________________

2. Oktober 2011 um 11.00 Uhr, Matinée

tl_files/Sonntagskonzerte/images/pr.Hohenstaufenensemble_Forellenquintett_web.jpg

Hohenstaufen Ensemble

Rahel Maria Rilling – Violine, Sara Maria Rilling – Viola
David Adorján - Violoncello, Janusz Widzyk - Kontrabass
Paul Rivinius – Klavier

Franz Schubert -  Klavierquintett A-Dur D 667
Forellenquintett

___________________________

9. Oktober 2011 um 19.00 Uhr

Nelegatti / Folkers
Tango para violín y guitarra – Tango für Violine und Gitarre

Coco Nelegatti (Argentinien) - Gitarre, Komposition, Arrangement
Jansen Folkers (Deutschland) - Violine

___________________________

16. Oktober 2011 um 19.00 Uhr

tl_files/Sonntagskonzerte/images/pr.flamenco trifft schiller_1_web.jpg

Flamenco trifft Schiller

Uwe Neumann – Schauspiel
Georg Kempa - Flamencogitarre

Flamenco und klassische deutsche Dichtung treffen sich
in einem Konzert für Flamencogitarre und Schauspieler.
Es entwickelt sich eine mitreißende Wechselwirkung
zwischen zwei eigentlich nicht verwandten Genres.

Im Programm, u.a.
Der Handschuh - Friedrich Schiller
Der Zauberlehrling - Johann Wolfgang von Goethe
Waldeinsamkeit - Heinrich Heine
Die Bürgschaft - Friedrich Schiller

___________________________

23. Oktober 2011 um 19.00 Uhr

tl_files/Sonntagskonzerte/images/pr.trio mondrian_1_web.jpg

Trio Mondrian

Daniel Bard – Violine
Hila Karni - Violoncello
Ohad Ben-Ari – Klavier

Maurice Ravel - Klaviertrio a-moll
Dmitri Schostakowitsch - Klaviertrio Nr. 2 e-moll, op. 67

Berlin-Premiere für Trio Mondrian.

www.triomondrian.com

___________________________

30. Oktober 2011 um 11.00 Uhr, Matinée

tl_files/Sonntagskonzerte/images/pr.kuba_stankiewicz_2_web.jpg

Kuba Stankiewicz (Polen)  - Piano

Jazz – Improvisationen über Bach und Chopin

___________________________

6. November 2011 um 19.00 Uhr

TenHagen-Quartett

W.A. Mozart  - Streichquartett G-Dur KV 387
Kurt Hauschild - 12. Quartett Uraufführung
Maurice Ravel – Streichquartett F-Dur

___________________________

20. November 2011 um 19.00 Uhr

Valentin Andert – Violoncello
Yoon Ji Lee – Klavier

Ludwig van Beethoven – Sonate für Klavier und Violoncello Nr. 4 C-Dur op. 102
Robert Schumann – Fantasiestücke für Violoncello und Klavier op. 73
Johannes Brahms – Sonate für Violoncello und Klavier e-moll op. 38

___________________________

4. Dezember 2011 um 19.00 Uhr

Juliette Granier - Klavier

Ludwig van Beethoven - Sonate Nr. 7 op. 10/Nr.3 D-Dur
Alexander Skrjabin  - Klaviersonate Nr. 2  gis-moll
Robert Schumann – Humoreske op. 20 B-Dur

___________________________

1. Januar 2012 um 19.00 Uhr

Elissa Lee - Violine
Sonja Starke - Violine
Anna Puig Torné - Viola
Antoaneta Emanuilova - Violoncello

Joseph Haydn - Streichquartett G-Dur op. 77
Felix Mendelssohn-Bartholdy - Streichquartett D-Dur op. 44

___________________________